Frank Sacco, Gruppe 49, Mitglied im Bund deutscher Internisten und der Niedersächsischen Ärztekammer, Truppenarzt der Bundeswehr, Autor der Bücher

 "Wenn Glaube krank macht", BoD, 404 Seiten, Ladenpreis 12,99 €  

 "Die Neurose Sigmund Freuds als Kollektivneurose", BoD,

134 Seiten, Ladenpreis 7,99 €. Die englische Version"The Freudian Fallacy", BoD, 68 Seiten, Ladenpreis 5,99 €

 "Homosexualität Heterosexualität Pädophilie", BoD, 104 Seiten, Ladenpreis 10,99 €

 "Ursachen des Masochismus", BoD, 76 Seiten, Ladenpreis 8,99 €

 


Die Neurose der Psychiatrie als Kollektivneurose (in der rechten Spalte werden Sie durch den Inhalt geleitet)


„Kastrationsangst“ versus „Gott-Angst“


Inhalt

  • Vorwort
  1. Die Theorie Sigmund Freuds
  2. Die moderne Deutung der Ödipus Sage
  3. Die moderne Deutung der Prometheus Sage
  4. Das größte Trauma kleiner Mädchen heute
  5. Wenn man seinen Kindheitsgott tötet…
  6. Der Platz der Hölle im heutigen Unbewussten
  7. Der kleine wahre Kern der Kastrationsangst
  8. Folgen von Verteufelung von Sexualität
  9. Die Kirchen im Kontext unserer Gesetze
  10. Sexualität unter der Aufsicht „Gottes“
  11. War Freuds Kastrationsangst Höllenangst?
  12. Autismus
  13. Asperger-Syndrom und Schizophrenie
  14. Kinder darf man auch fragen
  15. Die Gottangst unserer Psychiatrie
  16. Was können Psychiater, was können sie nicht?
  17. Wie wird man zum Verbrecher gemacht?
  18. Der Trick mit unserer Schuld am Kreuz
  19. Kann Gott retten? Will Gott strafen?
  20. Gott - die bedingungslose Liebe
  21. Freud als Überträger einer Neurose
  22. Der Aufkauf der Psychiatrie
  23. Was wird aus Psychiatrie und Kirche?
  24. Eine Religionsreform steht an
  25. Die Psychiatrie in die Pflicht genommen
  26. Ein Massenmord aus Höllenangst
  27. Eine neue Religion. Eine Religion nach Auschwitz

 

Vorwort >

Seite teilen:


   Erschienen bei BoD,

   ca. 404 Seiten   €12.99

     Erschienen bei BoD

      € 7.99

Im Buchhandel und als

E-Book erschienen

Ladenpreis 10,99€

 

 

 

   Erschienen im Buchhandel (bei BoD) und als E-Book

Ladenpreis 8,99 €

Erschienen in englischer Sprache bei BoD, 5,99 €

 

 

Die "Straßenmission glaubensfroher Christen" macht unsere Kinder unfroh und krank: 

„Der Sünder, der nach seinem Tod im unauslöschlichen Flammenmeer der Hölle ewige Pein leidet, erntet genau das, was er gesät hat.“

Ein Sacco-Suizid. Häufig, aber unnötig wie ein Kropf.

 

In der Vorhölle, Akryl, 2002
In der Vorhölle, Akryl, 2002
Kirchliche Lieblingsbeschäftigung
Kirchliche Lieblingsbeschäftigung
Akryl auf Papier, 2003
Akryl auf Papier, 2003

F. Sacco: "Kreuzesfolter muss nicht sein", Street Art  Bremen / Ein Gott kann auch ohne Kreuz vergeben. 

F. Sacco  Street Art, Bremen

"Kirche und Kind"

Ungleiche Machtverhältnisse

F. Sacco  Installation

F. Sacco "Junge Autistin"

Street art, Bremen

"Therapie" bei der Angsterkrankung Autismus

F. Sacco: Fegefeuer

Doch was sagte er wirklich?

"Jesus" bei der Arbeit am Kochtopf (oben rechts),

im Paderborner Dom

Frank Sacco, "Hell", Akryl 2014

 

 

 

 

 

 

 

 Kinder-Albtraum Hölle

Frank Sacco, "Schuld", Akryl 2015

Kindergottesdienst (vorher- nachher)

"Mittäterin an Jesu Kreuzigung." Afrikanerin, 

         durch Mission                         missbraucht.

         Missionsversuch

sosorryrexarcfull

    Massenmord Sintflut

    Der Täter tröstet Rex

 

 

  Lieblingsbeschäftigung

 

übermüdeter Internist?

"Therapie", Sacco 2013

gewaltsame  Rache "Gottes" in Sodom

Ostseestrand, Sacco 2015